"Die Gemeinde bin ich oder Die Macht ist mit mir"
 
Ein Brief des Gemeindevertreters Achim Zortea

Weiler, im September 2021

Hallo Dietmar,

„Ich möchte vorausschicken: Unsere Fraktion ist MITNAND dagegen!“

Im ersten Moment hatten WIR den Eindruck, dass es sich um einen verbalen Versprecher handelte, welcher dir, geschätzter Bgm. Dietmar Summer passiert ist.

Dies war die Einleitung, mit der unter anderem der Punkt 9 der TO vom 2021.07.07, „Antrag zur Bearbeitung des Themas „Straßenraumgestaltung im unmittelbaren Verkehrsraum – Dorfkern“ im Ausschuss „Umwelt & Mobilität“ von dir und MITNAND geblockt und abgelehnt wurde.

Eigentlich sollte die Gemeindevertretung den Ausschüssen Aufgaben und Themen zum Ausarbeiten und Bewerten übergeben, um a) die Gemeindevertretungssitzungen nicht mit kleinesten Detailfragen zum Thema unnötig in die Länge zu ziehen und b) den öfters tagenden Ausschüssen das Vertrauen entgegen bringen, dass diese die Bearbeitung des Themas nach bestem Wissen und Gewissen zum Wohle der Gemeinde machen.

Nicht so in Weiler – wen wundert’s? Weiler ist anders!

Hier suchen sich die Ausschüsse die Themen aus und besprechen diese dann mehr oder minder detailliert, um das Ergebnis seiner Durchlaucht D.S. untertänigst zur Entsorgung zu übergeben.

Dieses Thema, das Weiler über viele Generationen betreffen wird, ist der Liste MITNAND nicht mal einen Auftrag an den Ausschuss „Umwelt & Mobilität“ wert.


Der Antrag wurde von MITNAND komplett – also auch von den zuständigen Ausschussmitgliedern – in den Annalen der Arroganz versenkt.

Man stellt sich zwangsläufig die Frage, ob es denn die Ausschüsse braucht, wenn MITNAND sowieso das allermeiste von WIR blockiert – und dies noch Stolz in der Gegend rumposaunt .

Der gewitzte – und womöglich sarkastische - Leser wird sich denken: Klar braucht es die Gemeindevertretung einer muss ja die Arbeit der Ausschüsse für irrelevant erklären und alles nach dem Motto „L‘Etat c‘est moi!“ (Frei übersetzt „Weiler – das bin ich!“) entsorgen.

Lieber Dietmar, das Zepter jedoch werden WIR dir nicht halten.